Aktuelles

Newsletter 3/2019 :Jugend und Medien

Publiziert
01.07.2019
Organisation
Bund

Unser Fachforum zum Thema «Fake News, Big Data und andere Herausforderungen der Digitalisierung» ist Geschichte – es war ein wirklich schöner Tag mit vielen interessanten Vorträgen und Workshops, mit Platz für den Austausch unter den Teilnehmenden, mit angeregten Diskussionen und einem grossartigen Schlusspunkt, bei welchem die Jugendlichen selbst im Fokus standen. Wir freuen uns sehr über den gelungenen Anlass und möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Teilnehmenden und Beteiligten bedanken. Den Rückblick mit Videos, Fotos und Präsentationen finden Sie auf unserer Webseite.

Im Rahmen unseres Schwerpunktes «Sexualität und Internet» unterstützen wir drei Projekte, welche sich nun auf die Zielgerade zu bewegen. Wie kann man Eltern, welche keine Landessprache gut verstehen, dabei unterstützen, mit ihren Kindern über Sexualität zu sprechen? Wie befähigt man sie, ihre Kinder zu begleiten und Risiken zu erkennen? Was braucht es, damit Schlüsselpersonen Eltern aus der sozioökonomisch benachteiligten Migrationsbevölkerung für diese Themen sensibilisieren können? Wie kann ein Kartenset mit Illustrationen dafür genutzt werden, mit jungen Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung über Themen wie Pornographie und Online-Dating zu sprechen? Auf unserer Webseite erfahren Sie in den aktualisierten Projektbeschreibungen ab sofort mehr darüber. Das untenstehende Bild ist eine Illustration von Joachim Zahn, welcher als Projektleiter für die Entwicklung des erwähnten Kartensets verantwortlich ist.

Weitere Themen dieses Newsletters: ein neues Online-Lehrmittel zum Thema Datenschutz, ein Toolkit gegen Hate Speech und eine spannende Studie dazu, wie Jugendliche YouTube-Videos zum Lernen nutzen.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spass beim Lesen und einen sonnigen Sommer!