Kanton

Bern

Bern im Überblick

Aktuell sind im Bereich der Sonderschulbildung und der besonderen Förder- und Schutzleistungen zwei kantonale Gesetzgebungsprojekte lanciert, welche voraussichtlich per 1. Januar 2022 in Kraft treten. Das Gesetz über die Leistungen für Kinder mit besonderem Förder- und Schutzbedarf bezweckt die Sicherstellung eines bedarfsgerechten Angebotes für Kinder. Durch ein einheitliches Finanzierungs-, Steuerungs- und Aufsichtssystem wird gewährleistet, dass die mit öffentlichen Mitteln finanzierten ambulanten und stationären Leistungen dem tatsächlichen Förder- und Schutzbedarf der Betroffenen entsprechen.

Kontakte

Ansprechstelle in der kantonalen Verwaltung für Kinder- und Jugendpolitik

Jacqueline Sidler

Stv. Amtsleiterin/Stab

Direktion für Inneres und Justiz

Kantonales Jugendamt

E-Mail :

Tel. 031 633 76 42

Fax : 031 634 51 55

Hallerstrasse 5, Postfach, 3011 Bern

Esther Christen

Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion

Direktion für Integration und Soziales

Abteilung Familie

E-Mail :

Tel. 031 633 78 49

Fax : 031 633 79 09

Rathausgasse 1, 3011 Bern

Bereitschaftsdienst in Notfällen im Bereich Kinderschutz

Kantonale Kinder– und Jugendkommission

Kantonales Kinder- und Jugendparlament

Rechtliche Grundlagen der Kinder– und Jugendpolitik

Kantonale Verfassung

Verfassung BE

Gesetz über die öffentliche Sozialhilfe (Sozialhilfegesetz, SHG), BSG 860.1

SHG

Gesetz über den Kindes- und Erwachsenenschutz (KESG)

Gesetz über den Kindes- und Erwachsenenschutz

Verordnung über die Angebote zur sozialen Integration (ASIV), BSG 860.113

ASIV