Glarus

Beratung und Unterstützung für Erziehende

Beratungsangebote für Erziehende umfassen ein sehr breites Spektrum. Der gemeinsame Nenner sind Probleme, die mit Elternschaft und Familienleben verbunden sind. Dabei wird unterschieden zwischen der allgemeinen Familien- und Erziehungsberatung sowie themenbezogenen Angeboten: z.B. Mütter- und Väterberatung (Babys und Kleinkinder), Elternberatung bei Partnerschaftskonflikten, Inkassohilfe (Alimenteninkasso) oder Beratung zu Adoptionsfragen.

Beratung und Unterstützung für Erziehende

Beteiligung:

Kanton ist massgeblich an der Leistung beteiligt

Rolle Kanton:

Eigene Leistungserbringung

Zuständige Stelle in der Verwaltung:

Hauptabteilung Soziales

Soziale Dienste

Sozialberatung

Soziale Dienste

Schulsozialarbeit

Zugang zur Leistung:

  • Allgemeiner Zugang

Rechtliche Grundlagen:

Gesetz über die öffentliche Sozialhilfe (Sozialhilfegesetz), VIII E/21/3

Rechtliche Grundlagen