BASPO

Nachwuchsförderung

Beschrieb

Gemeinsam mit dem privatrechtlichen Sport (Swiss Olympic, Sportverbände) und den Kantonen fördert das Bundesamt für Sport (BASPO) eine nachhaltige und qualitativ hochstehende Sportausbildung talentierter Nachwuchsathletinnen und –athleten (jährlich rund 15‘000 Jugendliche in 65 Sportarten). Mit der J+S Nachwuchsförderung werden einerseits Trainingsaktivitäten finanziell unterstützt (jährlich wiederkehrende Subventionen von 10 Mio. Franken), die auf einem bewilligten Förderkonzept eines nationalen Sportverbandes basieren. Anderseits unterstützt die Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen – als BASPO-Bereich – den Nachwuchsleistungssport durch

  • die Aus- und Weiterbildung von Trainerinnen und Trainern auf verschiedenen Stufen,
  • die Bereitstellung von sportmedizinischen und trainingswissenschaftlichen Dienstleistungen,
  • Forschung und Entwicklung im Leistungssport.

Typ

Andere

Status

Laufendes Handlungsfeld

Zuständige Stelle:

Adrian Bürgi

Sportverbände und Spitzensport

Magglingen